Reif fürs Guinness-Buch
Schlepper mit Düsentriebwerk nachgerüstet - Heute Wettkampf
Freitag, 1. April 2005
Schwabacher Tagblatt
Triebwerk abgeschoben wurde, da die Bremsen den enormen Druck nicht halten konnten, beim zweiten Versuch waren die 500 Liter Kerosin, die sich Schlepperfreund Helmut Kurtsch organisiert hatte, nicht mehr ausreichend.
Nun soll es am heutigen Freitag allerdings offiziell abgehen. Der Lanz wird mit 36 Millimeter starken Stahlseilen mit dem Triebwerk verspannt, 1000 Liter Kerosin wurden noch mal angefahren und drei helfende Feuerwehrmänner werden zur Sicherheit mit feuerfesten Anzügen ausgestattet.
Lanz gegen Fendt Farmer
Neben dem aufgemotzten Lanz wird ein Fendt Farmer 312 stehen, welcher mit einem herkömmlichen Anlasser gestartet wird. Nun wird sich herausstellen, welcher Motor zuerst läuft. Im näheren Umfeld stehen fünf Traktoren mit Güllefässern, gefüllt mit 40000 Liter Wasser, bereit um eventuelle Brände schnell einzudämmen. Vom Guinnessbuch für Rekorde hat sich bereits eine Abordnung angemeldet, ebenso das ZDF und DSF. Das DSF will sogar live berichten.
Start der Vorführung ist um 16 Uhr in Oberreichenbach Friedrichsstraße bei Helmut Kurtsch im Hof.
Die Bevölkerung ist zwar eingeladen, sollte jedoch äußerst vorsichtig sein, da ein gewisses Risiko durch Feuerstöße und Lärm entsteht. Zuschauer sollten sich auf jeden Fall mit Ohrstöpseln und älterer Baumwollkleidung ausrüsten. Natürlich wurde eine Versicherung abgeschlossen, welche eventuelle Schäden gleich vor Ort regelt.